Seit mehr als 15 Jahren ist der Oberwalliser Singer-Songwriter und Musiker Sam Gruber musikalisch unterwegs und gehört mittlerweile zum festen Bestandteil des regionalen und überregionalen Musikschaffens. Mit weit über 200 Konzerten (und Airplay auf ebenso vielen Radiostationen) im In- und Ausland findet seine Musik vielerorts Gefallen.

 

Weit über zweihundert Konzerte in der gesamten Schweiz und innerhalb Europas passierte die Sam Gruber Band bisher auf ihrem Weg. Das erste Full Length Album «A DECADE FULL OF SONGS» wusste 2016 im In- und Ausland zu überzeugen und führte die Musiker auf ihrer Tour durch insgesamt drei Länder (CH/D/A) bis hin zum absoluten Highlight, dem von SRF3 live übertragenen Konzert am Open Air Gampel 2017.

 

Im 2018 erschien mit der Single «ROTI TRÄNÄ» erstmals ein Titel in Sam Grubers Heimat-Dialekt und noch im selben Jahr schliesslich die gesamte EP «TITSCH GSEITS». Die walliserdeutschen Songs scheinen anzukommen und bescheren dem Künstler erneut schweizweites Airplay und zahlreiche Auftritte: Beispielsweise als einer der Support Acts für Stefanie Heinzmann in namhaften Schweizer Clubs wie Schüür Luzern, Kaufleuten Zürich oder Kofmehl Solothurn oder Konzerte - mit seiner eigenen fünfköpfigen Band - wie im Stadtkeller Luzern oder an den Swiss Live Talents. Mit Stefanie Heinzmann teilt Sam vereinzelt auch wieder als Musiker und Backing Vocalist die Bühne, so etwa bei Unplugged Shows im landesweiten TV / Radio und an weiteren Events.

 

Die walliserdeutsche Reise geht nun vorerst weiter: Pumpende Beats, analoge Synthesizer und Sprachspielereien verweben sich in der Single «DUETT» zu einem fröhlichen Partysong, welcher kurz vor dem offiziellen Erscheinungsdatum als Vorpremiere in der Sendung «punkt CH» auf SRF3 vorgestellt wurde.

 

Auf den Live-Bühnen überzeugt Sam Gruber mit seiner charismatischen Band und einem vielfältigen Programm mit gekonnten Ausflügen durch die verschiedensten Genres.